Reglement | Offizielle Website der Pitbike Masters Deutschland

Offizielle Website der Pitbike Masters Deutschland

Reglement

Serienausschreibung Download: PM-Serienausschreibung

  • alle Rennen sind lizenzfrei
  • vor jedem Rennen wird es eine technische Abnahme geben
  • zugelassen sind nur 4 Takt Motoren mit liegendem Zylinder (Honda oder Lizensnachbauten)
  • die Fahrzeuge müssen in einem technisch einwandfreiem Zustand sein
  • es müssen 2 funktionierende Bremsen verbaut sein
  • die Lautstärke der Fahrzeuge darf nicht mehr als 94 DB betragen
  • jeder Fahrer muss geeignete Schutzkleidung tragen (Helm,feste hohe Schuhe(keine Turnschuhe o.ä.)
    bei Schnürschuhen müssen Schnürsenkel getapet werden und dürfen nicht lose sein.
  • Fahrer ohne geeignetes Schuhwerk fahren keinen Meter bei uns!!!
  • Startnummern MÜSSEN gut lesbar und kontrastreich angebracht sein
  • die Anmeldung vor Ort ist möglich
  • nur eingeschriebene Fahrer können an der Jahreswertung teilnehmen
  • keine Erscheinungspflicht (wer kommt der kommt)
  • betrunkene Fahrer werden vom Rennen ausgeschlossen, eine Rückerstattung des Startgeldes erfolgt hierbei NICHT!
  • bei nicht eindeutigen Streitfällen hat die allenige Entscheidungsgewalt die Rennleitung, unter den obersten Gesichtspunkten „Fairness und Sportsgeist“. Die Entscheidungen der Rennleitung sind für ALLE Fahrer bindend.
  • die Startaufstellung wird jeweils vor Ort nach der Teilnehmerzahl eingeteilt und bekannt gegeben
  • Faires fahren ist Pflicht, bei unsportlichem Verhalten wird der Fahrer von der Veranstaltung sowie der Wertung ausgeschlossen und im Wiederholungsfall, für die folgenden 3 Rennen gesperrt.
    Eine Rückerstattung des Startgeldes erfolgt hierbei NICHT!
  • Bei jeder Veranstaltung kann eine Wildcard ausgegeben werden, die Notwendigkeit und den betreffenden Fahrer wählt ausschließlich der Rennleiter aus.
  • Bei Unstimmigkeiten besteht Die Option offiziell Protest einzulegen, dies MUSS SCHRIFTLICH erfolgen und bedarf einer Gebühr von 100€. wird die Rechtmäßigkeit des Protestes durch den Rennleiter bestätigt, erfolgt eine sofortige Rückerstattung dieser Gebühr.
  • Eine Rückerstattung des Startgeldes aufgrund von Witterungseinflüssen, technischen Defekten, Verletzungen, etc erfolgt grundsätzlich NICHT!
  • NEU: Die 12″ Inter Klasse wird in der kommenden Saison in die Erprobung gehen. In dieser Klasse starten alle internationalen Fahrer und die ersten 10 nationalen Fahrer aus der Saison 2015 (prozentuale [Punkte / Rennen] Errechnung ab drei gefahrenen Rennen). Am Ende der Saison 2016 werden die letzten 3 Fahrer der 12″ Inter in die 12″ Open gehen und die ersten 3 der 12″ Open in die 12″ Inter wechseln. Es ist jederzeit möglich in die Inter klasse aufzusteigen! Jedoch kann man die Klasse nur im Rotationsverfahren verlassen oder durch einen einmaligen Klassenwechsel. Die Berechnung der 12″ Open erfolgt ab 5 gefahrenen Rennen und wird prozentual ( Punkte/Rennen) Errechnet, der Abstieg aus der 12″ Inter in selbem System doch ohne mindest Starts. Die drei Fahrer mit den wenigsten Punkten (prozentual errechnet) steigen ab. Der Vorstand behält sich das recht vor Fahrer die sichtlich über dem Leistungsniveau der 12″ Open Klasse fahren in die 12″ Inter zu Verweisen.
  • NEU: Die jeweiligen Strecken (Verantwortlichen) können in Absprache mit dem Vorstand in der Klasse 2 (Kinder) 2 Takt Mopeds ( bis 65 ccm) starten lassen. Sie werden auch in der Wertung geführt, jedoch ist die “ Zulassung“ nur für eine Saison (bei mehr als 3 gefahrenen Renntagen).
  • NEU: Da es an der Zeit ist die Rennen professioneller durchzuführen, sind wir gezwungen die Kosten für die Rennen anzuheben. Gründe dafür sind unter anderem die stark zunehmende Geschwindigkeit der Fahrer, wodurch wir ab sofort keine Rennen mehr ohne Sanitäter fahren werden. Dadurch, dass wir in der vergangenen Saison wieder einmal rote Zahlen geschrieben habe,n sind wir zu diesem Schritt gezwungen. Um die Kosten weiterhin so niedrig wie möglich halten zu können, passen wir uns nicht an die Kosten anderer Rennserien an.Sollte es am Ende des Jahres einen Überschuss geben, wird dieser in eine große und angenehme Jahresabschlussveranstaltung investiert.Zudem wird es immer ein Pflichttraining (Zeittraining) geben in dem jeder Fahrer, der an dem Rennen teilnehmen möchte, mindestens eine Rundenzeit gefahren haben muss. Nach den Ergebnissen des Zeittrainings werden die Fahrer in die Einführungsrunde gelassen.
    Da in der Einführungsrunde ja grundsätzlich Überholverbot gilt, sollte es da keine weiteren Probleme geben. Sollte der Fall eintreten, dass ein Fahrer in der Einführungsrunde stürzt, bekommt er nach dieser die Möglichkeit sich wieder an seine erfahrene Startposition zu stellen.Zeitpläne in 2 Varianten sind vorhanden und werden immer aufgehangen.Anmeldung und technische Abnahme werden an jedem Renntag von 8:00 Uhr – 10:00 Uhr durchgeführt und dieses ausnahmslos, da um 10:30 Uhr das Freie Training endet und im Anschluss das Pflichttraining in den jeweiligen Klassen beginnt.Ab dieser Saison wird es eine Einschreibgebühr von 20€ geben.
    Das bedeutet :
    – wer an der Jahreswertung teilnehmen möchte, kann am 16.04.2016
    in Hirschfeld diese Einschreibgebühr begleichen- nur wer die Gebühr zahlt, bekommt Punkte und hat das Recht auf eine feste Startnummer- Pokale bekommt auch derjenige, der nicht an der Jahreswertung teilnimmt- nicht eingeschriebene Fahrer zahlen 25€ Startgebühr (zuzüglich Zeitnahmegebühren von 5€)- Doppelstarter werden für die zweite Klasse 15€ bezahlen

    – die Gebühr kann auch bei jedem weiteren Rennen gezahlt werden, nur ist zu bedenken, dass dann die Jahreswertung erst ab dem Tag der Bezahlung erfolgt.

Klasseneinteilung

Klasse Bezeichnung erlaubte Radgrößen Hubraum Alter
1 Damen 10/10, 12/10, 12/12, 14/12 160cc >14*
2 Kinder 10/10, 12/10, 12/12, 14/12 160cc <15
3 12″ limited 10/10, 12/10, 12/12, 14/12 125cc >14*
4 12″ open 10/10, 12/10, 12/12, 14/12 210cc >14*
5 12″ inter 10/10, 12/10, 12/12, 14/12 210cc >14*
*= Ausnahme möglich nach schriftlichem Antrag und Zustimmung der Rennleitung

Punktevergabe

Alle Klassen

Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Punkte 25 22 20 18 16 15 14 13 12 11
Platz 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Punkte 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

Weitere Informationen

  • die Regeln der einzelnen Veranstalter sind zu beachten
  • Rennleitung: stellvertretend Thomas Wilhelm (MSV Hirschfeld), sowie die jeweiligen Veranstalter
  • vor Ort ist ein Haftungsausschluss zu unterzeichnen

Anmeldung per Mail mit:

  • Vor- und Nachname
  • PLZ, Ort, Straße mit Hausnummer
  • Startnummer (soweit noch nicht vergeben)
  • Klasse
  • Hubraum
  • Bike Marke
  • Team, Verein

Die Mail bitte an presse@pitbike-masters.de

zur Auschreibung der Pitbike Masters Rennserie

____________________________________________________________

Folgende Startnummern sind bereits fest vergeben und somit nichtmehr verfügbar:

#4 Matti Mademann
#7 Max Brillowski
#9 Sebastian Siebert
#10 Sebastian Schaaf
#11 Cindy Meinhardt
#15 Peter Schaaf
#23 Maik Böhme
#40 Sebastian Hattendorf
#49 Jan Behrend
#80 Enrico Schaumburg
#91 Chris Danies
#94 Anna Behrend
#99 Daniel Kürbis
#108 Matthias Kirschner
#115 Julian Meyer
#116 Isabell Stemmler
#122 Andreas Müller
#136 Tina Kempe
#176 Thomas Wilhelm
#177 Tom Kunze
#208 Maximilian Kasmirske
#297 Therése Peschel
#311 Timon Graichen
#333 Michelle Franke
#407 Max Felgner
#412 Robert Graul
#507 Jens Rötter
#611 André Schaaf
#666 Tino Unverricht

1 Comments

Write a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *