Overlay

Der Verein

Im Jahr 2009 wurde die Rennserie „Pitbike Master“ durch einige freiwillige Personen ins Leben gerufen. Es wurden über vier Jahre hinweg freie Rennen auf verschiedenen Strecken organisiert. Durch den stetig ansteigenden Zuspruch zu dieser Rennserie endstanden die ersten Ideen zur möglichen Gründung eines Vereins.

Jedoch traten zum Ende des Jahres 2013 die bisherigen Organisatoren der Rennserie zurück.

In Folge dieses unerwarteten Rücktritts fanden sich ein paar engagierte Fahrer zusammen und gründeten am 12.05.2014 den Verein Pit Bike Masters e.V.

Mit der Gründung des Vereins waren nun auch alle rechtlichen sowie versicherungstechnischen Grundlagen für eine erfolgreiche und stetig wachsende Rennserie geschaffen. Somit konnte das, was seit 2009 bereits erfolgreich begonnen wurde, mit fleißigem Ehrgeiz fortgeführt werden.

Mittlerweile findet man am Starterfeld nicht nur Fahrer aus Deutschland, sondern auch aus den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Dänemark.

Leider gab es auch im Jubiläumsjahr 2019 weiter kleinere Rückschläge im Vereinsvorstand. Aus Krankheits- und Altersgründen schieden mehrere Mitglieder aus.

Somit gab es zum Jahresende 2019 eine Vereinsversammlung, bei welcher der neue Vorstand gewählt wurde.

Dieser neue Vorstand startet in eine neue Saison 2020 mit neuen Ideen, um die Rennserie für Neueinsteiger interessanter zu gestalten und die gewohnte Qualität zu halten und zu erweitern.